B-Elf siegt im Spaziergang
Bayern zerlegt den FC Ingolstadt

27.10.2011 - Mit einer B-Mannschaft hat Bayern München das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht. Der Rekordmeister hatte beim 6:0 gegen den FC Ingolstadt zunächst einige Mühe, die gut organisierte Abwehr des Zweitligisten zu überwinden, lief aber nie Gefahr, sich zu blamieren.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Mehr Mühe als gedacht: Ingolstadt zeigt Bayerns Schwächen auf
  • Voll im Soll: Aufsteiger Ingolstadt will weiter überraschen
  • Große Töne beim Aufsteiger: Ingolstadt will Top-Teams ärgern
  • Hamburger Sünder-Verein: Ingolstadt als Wegweiser
  • Der unbekannte Retter: Ingolstadt setzt auf Maik Walpurgis
  • Wolfsburg gegen Ingolstadt: Duell im Tabellenkeller
  • Der HSV im Abstiegskampf: Walace soll helfen
  • "Helft mir, was soll ich den Spielern sagen?": Neue Diskussion um den Videobeweis
  • Streich leidet mit Absteiger Ingolstadt: "Es ist die Hölle"
  • Wolfsburg atmet auf: Wichtige drei Punkte im Abstiegskampf
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"