Kleinstflughafen an der Ostsee
Kaum Flieger, trotzdem genug Geld

17.07.2017 - Für mehrere Millionen Euro wurde der Flughafen Barth bei Stralsund modernisiert, doch so richtig viel los ist dort nicht. Ein Beispiel für misslungenen Aufbau Ost? Nicht wirklich. Denn der Flugplatz macht Gewinn - durch eine zusätzliche Einnahmequelle.

Empfehlungen zum Video
  • Amateurvideo von Jin-Air-Flug: Tür nicht zu - Passagierjet startet trotzdem
  • Gefangen im Krieg: Zwei russische Armee-Angehörige und ein Oberst aus der Ukraine berichten
  • Holger Badstuber: Aus dem Seelenleben eines Verletzten
  • Beschleunigtes Trainerkarussell: Magath, Neururer und Lorant über Leistungsdruck und Abstiegsängste
  • Nächtlicher Spaziergang: Elefant überquert Grenzposten
  • May präsentiert Aktionsplan gegen Terror: "Genug ist genug"
  • Tuchels Wutrede: BVB-Trainer kritisiert Umgang mit Götze
  • Ende der Quälerei: Metzelder gibt Karriereende bekannt
  • Zé Roberto: "Zwei Jahre Magath sind genug"
  • Damien Hirst-Werkschau in London: Genie oder Geldhai?
  • Bürgerliche Kochkunst: Das große Fressen ist vorbei
  • Nur Bedürftige mit deutschem Pass? "Tafel"-Gründerin distanziert sich