Kontemplatives Kino
Ich zähle Schafe, Schafe...

25.07.2017 - Kino zum Gähnen: Der Film "Baa Baa Land" ist ein Paradebeispiel des sogenannten "slow cinema". Produziert von Herstellern einer Meditations-App, soll er für absolute Seelenruhe sorgen.

Mehr zu:
SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Cannes-Gewinnerin Diane Kruger: "Die Rolle hat mich beinahe umgebracht"
  • Kampf um den Oscar: Die fünf nominierten Animationsfilme
  • Andreas Dresen über "Timm Thaler": Anleitung zur Magie
  • Schäfer eingeschlafen: 1300 Schafe auf dem Weg in die Innenstadt
  • "Der Medicus": Regisseur Philipp Stölzl spricht über seine Lieblingsszene
  • Filmausschnitt: "Ein ungeheures Geständnis"
  • Filmausschnitt: "Ich kann das nicht"
  • Filmpremiere: "Soul Surfer" - eine unglaubliche Geschichte
  • Neu im Kino: Stottern, Stürze und schlüpfrige Scherze
  • Neu im Kino: Mädchenliebe und Mutterhass
  • Irr, irrer, "Iron Sky": Nazi-Persiflage aus Finnland
  • Pitt als Produzent: "Kick-Ass" feiert Europa-Premiere