Kontemplatives Kino
Ich zähle Schafe, Schafe...

25.07.2017, 21:04 Uhr - Kino zum Gähnen: Der Film "Baa Baa Land" ist ein Paradebeispiel des sogenannten "slow cinema". Produziert von Herstellern einer Meditations-App, soll er für absolute Seelenruhe sorgen.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Rassistischer Vorfall in Manhattan: "Die Angestellten sollten Englisch sprechen"
  • Hirnforschung mit Celebrity-Check: Schafe erkennen Barack Obama
  • "Dolly": Happy End für ein Schaf in Not
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Refugee Bedtime Stories: Paradise on Earth
  • Schmidt liest Stokowski: Bonus aus der Bütt
  • Vor der Oscar-Verleihung: "Es gab noch nie so viel Zynismus"
  • Regisseur erklärt Szene: "Alita - Battle Angel"
  • Streetart: Banksy hinterlässt Spuren in Wales