Massenkundgebung in Katalonien
315.000 fordern die Freiheit von neun Separatisten

15.04.2018 - Sie fordern die Freilassung von inhaftierten katalanischen Separatisten: In Barcelona sind Hunderttausende Menschen auf die Straße gegangen. Die meisten Anführer der Sezessionsbewegung sitzen im Gefängnis oder sind ins Ausland geflohen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Separatistenführer in Haft: "Puigdemont könnte eine mildere Strafe erhalten"
  • Katalonien-Konflikt: Zusammenstösse zwischen Polizei und Demonstranten
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Videobotschaft: US-Basketball-Stars gegen Polizeigewalt
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Türkei-Korrespondent: Deniz Yücel ist frei
  • Proteste gegen Türkeis Syrien-Offensive: Polizei löst Kurden-Demo in Köln auf
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Moorbrand auf Bundeswehrgelände im Emsland: Verteidigungsministerin entschuldigt sich
  • Dortmund: Polizei ermittelt nach rechtsextremem Aufmarsch