Barten-Drachenfisch
Das Großmaul aus der Tiefsee

02.02.2017 - Die Evolution hat beim Barten-Drachenfisch eine Besonderheit hervorgebracht: Ein Maul, das der Tiefseebewohner wirklich sehr weit aufmachen kann - das Großmaul ist für Forscher eine Überraschung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Ehrgeizige Vision: Norwegen will Inlandsflugverkehr elektrifizieren
  • Pläne der Nasa: Roboter-Bienen auf dem Mars
  • Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen
  • Seidlers Selbstversuch: "...auch noch ein Eigentor!"
  • Sandsturm im Anflug: Marsrover "Opportunity" in Gefahr
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere