Feuer in geplantem Asylbewerberheim
Ermittler vermuten Brandstiftung

22.02.2016 - In wenigen Tagen sollten die ersten Flüchtlinge einziehen - doch nun ist das ehemalige Hotel in Bautzen ausgebrannt. Einige Anwohner reagierten auf das Feuer mit Jubel.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Rückkehr der ersten Rohingya-Flüchtlinge: "Ich möchte nur noch Gerechtigkeit"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Gefahr am Stadtrand von Sydney: 500 Feuerwehrleute bei Waldbränden im Einsatz
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Atomabkommen mit Iran: Good deal oder bad deal?
  • Flug Southwest 1380: Passagier filmt Notlandung
  • Afrikas Rift Valley: Beeindruckende Drohnenaufnahmen
  • Überwachungsvideo: "Geisterzug" in China gefilmt
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • Demonstration für Kohleausstieg: "Die Bundesregierung hat sich blamiert"
  • "Lifeline" wartet auf Hafeneinfahrt: SEENOTRETTUNG im Mittelmeer