Franz Beckenbauer
Man wusste nicht, was Doping ist

07.08.2013 - Franz Beckenbauer hat die in der zu Wochenbeginn veröffentlichten Dopingstudie erhobenen Vorwürfe gegen Spieler der deutschen WM-Mannschaft von 1966 zurückgewiesen. „Nein, ich war ja dabei“, sagte er bei der Geburtstags-Gala der DFL auf die Frage nach einer Ephedrin-Verteilung.

Empfehlungen zum Video
  • Neue Doping-Enthüllung: Einladung zur Manipulation
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Im Video: So funktionieren die Doping-Kontrollen im Fußball
  • Russland droht Olympia-Sperre: Leichtathletik versinkt im Doping-Sumpf
  • Jaksche belastet Fuentes: Ehemaliger Radprofi sagt gegen Dopingarzt aus
  • TV-Auftritt: Armstrong will Doping-Beichte ablegen
  • "Überwältigende Beweise": Doping-Showdown um Ex-Radstar Armstrong
  • kicker.tv: DFB ermittelt im "Fall Hoffenheim"
  • Doping im Radsport: Tour-Legende Armstrong im freien Fall
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"