Oregon
Bergsteiger stirbt am Mount Hood

14.02.2018 - Ein Bergsteiger ist am Dienstag auf dem 3300 Meter hohen Mount Hood tödlich verunglückt. Weitere sieben Personen warten auf Rettung, doch schlechtes Wetter ist im Anflug.

Empfehlungen zum Video
  • Bergrettungsvideo veröffentlicht: Mit leichtem Schuhwerk am Watzmann
  • Spektakuläre Rettung: Deutscher Bergsteiger aus Felsspalte befreit
  • Extrem-Bergsteigen: Der "14+7+2"-Grand-Slam
  • Augenschmaus: Bergsteiger unter Sternenhimmel
  • Rekordtemperaturen in Deutschland: Fluch und Segen der Hitzewelle
  • Parade für Toleranz: Tausende feiern CSD bei Rekordtemperaturen
  • Wetter in Deutschland: "Eher Frühsommer als Frühling"
  • Vor 20 Jahren: Tod in den Alpen
  • Spektakulärer Vulkanausbruch auf Java: Asche zum Frühstück
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Waldbrände in Kanada: Riesige Rauchschwaden verdunkeln Himmel
  • Monsunkatastrophe in Indien: Tausende Menschen harren auf Dächern aus