Toter Flüchtling am Lageso?
Helfer in Erklärungsnot

27.01.2016 - Ein Flüchtling soll gestorben sein - nach langem Warten vor dem Lageso. Die Berliner Behörden haben den Todesfall noch nicht bestätigt. Die Organisation "Moabit Hilft" bleibt vorerst bei ihrer Darstellung.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlingsamt Lageso in Berlin: Syrer soll nach langem Warten gestorben sein
  • Flüchtlingskrise in Berlin: "Du kriegst Pfeffer"
  • Jahresbericht von Amnesty International: "2016 hat "Nie wieder" begonnen hohl zu klingen"
  • Deutsche Frontex-Beamte in Griechenland: "Wir zerstören Träume, retten aber auch Leben"
  • Gewalt am Lageso: Sicherheitsleute schlagen auf Flüchtlinge ein
  • Fotoprojekt über Flüchtlinge: Humans of LaGeSo
  • Flüchtlinge vor Libyen: Rettung von sinkendem Boot
  • Flüchtlingskrise im Video: Das sind die Fakten
  • Düstere Zukunftsvision "Volt": Benno Führmann als brutaler Polizist
  • Ein Jahr Flüchtlingskrise: "Eine ungeheure Sogwirkung"
  • Flüchtlinge an ungarischer Grenze: "Wir sitzen in zwei Jahren noch hier"
  • Abschreckungsvideo aus Australien: Spielfilm soll Flüchtlinge fernhalten