Berlin-Marathon
Kenianer Kipchoge läuft Weltrekord

16.09.2018 - Kenianische Athleten dominieren weiter den Marathon: Eliud Kipchoge hat sich in Berlin in einer neuen Rekordzeit den Sieg gesichert. Der Erfolg bringt dem 33-Jährigen viel Geld ein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nordpol: Marathon bei Minus 30 Grad
  • Marathon-Weltrekordtempo im Selbstversuch: "Es reißt mir hinten die Beine weg"
  • Deutschlands erstes schwules Rugby-Team: Hartes Tackling gegen Homophobie
  • NFL-Vorschau 2018: "Generationswechsel? Die Alten werden wieder dominieren"
  • Hurrikan "Florence": "Ein Desaster kommt auf uns zu"
  • Bizarrer Boykott-Aufruf: US-Amerikaner verbrennen ihre Nike-Schuhe
  • Russisch-chinesisches Militärmanöver: Putins Machtdemonstration mit Peking
  • Fast 150 km/h: Der Einkaufswagen mit dem Jet-Antrieb
  • Skyline Race in Schottland: Extremes Berglaufrennen unter gefährlichen Wetterbedingungen
  • Fremdgesteuerte Roboter-Gliedmaßen: Was macht der Kollege mit meinen Armen?
  • Glücklicher BVB-Sieg in Brügge: "Es war okay, aber nicht brillant"
  • Inters glücklicher Sieg: "Das war so nicht zu erwarten"