Berlin-Marathon
Kenianer Kipchoge läuft Weltrekord

16.09.2018 - Kenianische Athleten dominieren weiter den Marathon: Eliud Kipchoge hat sich in Berlin in einer neuen Rekordzeit den Sieg gesichert. Der Erfolg bringt dem 33-Jährigen viel Geld ein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nordpol: Marathon bei Minus 30 Grad
  • Nikes Marathon-Projekt: Kipchoge verpasst Zwei-Stunden-Grenze um Sekunden
  • Marathon-Weltrekordtempo im Selbstversuch: "Es reißt mir hinten die Beine weg"
  • "Alle Kilometer trommeln Bands wie die Bekloppten": Eine Minute Vorfreude - Paris-Marathon
  • Weltrekord: "Ironman" an der Zipline
  • Neuer Ausdauer-Weltrekord: Solarflugzeug bleibt 25 Tage in der Luft
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • AfD-Demo in Berlin: Tausende Gegner und Anhänger auf der Straße
  • NBA: Butler blockt, rettet und entscheidet Krimi
  • Kritik von DFB-Teammanager: "Herr Bierhoff, wer bremst Gianni Infantino?"
  • Glückliche Niederländer: "Können entspannt nach Deutschland fahren"
  • Schach-Videoanalyse: "Caruana hätte gewinnen können"