Ladenschluss-Spießer: Kampf gegen die Spätis
SPIEGEL TVV1.1

19.11.2012 - Ob Wowi, Angie oder Kotti - der Berliner neigt zur Verniedlichung. Komplizierte Begriffe wie "Spätverkaufsstelle" werden deshalb kurzerhand in "Späti" umbenannt. Für die Hauptstädter ist der "Späti" so etwas wie der beste Freund. Einer, mit dem man jederzeit durch dick und durstig gehen kann - sprich ein Laden, der sieben Tage die Woche Buletten und Bier verkauft. Doch damit könnte bald Schluss sein. Wenn es nach Besserwisser Bernd Görs geht, hat Spätis letztes Stündlein jetzt geschlagen. (18.11.2012)