Berliner Polizeiakademie
"Wann fängt man an, von Unterwanderung zu sprechen?"

09.11.2017 - Die Debatte um die Berliner Polizeiakademie macht seit Tagen Schlagzeilen: Die Vorwürfe reichen von faulen Schülern bis hin zur Unterwanderung der Polizei durch kriminelle Clans. Was davon stimmt? SPIEGEL-Redakteur Maik Baumgärtner mit einem Faktencheck.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rassistischer Vorfall in Manhattan: "Die Angestellten sollten Englisch sprechen"
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Fehlstart: Kampfjet fängt Feuer - Pilot rettet sich mit Schleudersitz
  • Video aus Rettungshubschrauber: Flüchtlingsboot fängt Feuer
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Diesel-Fahrverbote: Merkel will mit Kommunen und Ländern sprechen
  • #1TagDeutschland - Wuppertal: Wir sind nicht nur "Arschabwischer"
  • Skipper über Bord: Küstenwache fängt unbemanntes Boot ein
  • Fischfangturnier: Gefährlicher Kampf gegen den springenden Karpfen
  • "Keiner außer mir hier...": Sängerin freestylt in (fast) leerem Zug
  • Im Namen des IS: Terror im Camp Moria
  • Webvideos der Woche: Jetzt bloß keine Panik!