Bei Holocaust-Gedenkfeier
Berlusconi lobt Mussolini

28.01.2013 - Italiens Ex-Premier provoziert mal wieder mit Sprengstoff-Äußerungen: Ausgerechnet bei einer Gedenkfeier für die Opfer des Holocaust lobte Silvio Berlusconi den Faschistenführer Mussolini. Seine Rassengesetze seien "ein schlimmer Fehler" gewesen, aber Mussolini habe in "in vielen Bereichen gute Dinge" getan.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Schulz-Abschied: Als Kapo beschimpft, aber mit Sinn für Humor
  • Babi Jar: Eine Überlebende sagt aus
  • Holocaust-Überlebende Eva Schlosser: "Eines Tages kam ein kleines Mädchen auf mich zu"
  • Otto Frank: "Ich brauchte sehr lange, um Annes Tagebuch zu lesen"
  • Mussolini-Fluchtraum in Rom geöffnet: Im Luftschutzbunker des Diktators
  • Anne Franks Cousin Buddy Elias: "Juden war gar nichts mehr erlaubt"
  • Steuerbetrüger: Berlusconi tritt Sozialdienst im Altenheim an
  • Berlusconi nach seinem Rauswurf: "Ein Tag der Trauer für die Demokratie"
  • Ausschluss aus dem Senat: Basta Berlusconi!
  • Gerichtsurteil: Zwei Jahre Ämterverbot für Berlusconi
  • Gescheiterter Regierungsumsturz: Triumph für Letta - Blamage für Berlusconi
  • Putin gibt Berlusconi Rückendeckung: "Wäre er homosexuell, hätte ihn niemand angerührt"