"Besetzt die Wall Street!"
Solidarität vom Multi-Milliardär

04.10.2011 - Sie protestieren gegen wachsende Armut und die Macht der Banken und ernten jetzt Beistand von unerwarteter Seite. Der Finanzinvestor und Multi-Milliardär George Soros hat Verständnis für die so genannte "Occupy Wall Street"-Bewegung geäußert.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Polizeigewalt gegen Wall-Street-Besetzer: Bürgermeister verteidigt Polizei
  • Occupy-Proteste: Polizei löst Jubiläums-Demo in New York auf
  • Proteste in den USA: "Occupy"-Bewegung stürmt Senatsgebäude
  • Finanzkrise: Besetzt Frankfurt!
  • Finanzkrise: Wall-Street-Proteste
  • SPIEGEL TV ONLINE: Der Wochenrückblick
  • Der Absturz an der Börse (2): Epizentrum New York
  • Der Absturz an der Börse (6): Spekulation und Galgenhumor
  • G-8-Trümmertreff: Gipfel der Bedeutungslosigkeit?
  • Nach der Gewalt: Italiener stehen unter Schock
  • "Raus mit Ihnen!": Demonstranten besetzen US-Regierungsviertel
  • "Occupy Wohnhaus!": New Yorker protestieren gegen Zwangsräumungen