Besuch mit Axt
2500 Polizisten räumen Haus in Berlin

02.02.2011 - In Berlin hat die Polizei ein linksalternatives Wohnprojekt geräumt. Über 2000 Beamte waren im Einsatz. Mit spontanen Demonstrationen bekundeten Sympathisanten der linken Szene ihre Solidarität mit den Hausbewohnern.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schießtraining für US-Lehrer: "Ich will vorbereitet sein"
  • Filmstart "Mute": Willkommen im Berlin der Zukunft
  • Videoanalyse zu Trumps Personalkarussel: "Beispiellos in der Geschichte"
  • Schulmassaker in Parkland: Nachbarin des Todesschützen spricht erstmals öffentlich über Nikolas Cruz
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • Sturz vom Balkon: Fünfjähriger wird mit Teppich aufgefangen
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Berlin demonstriert gegen Judenhass: "Wir erleben offenen Antisemitismus"
  • Macron zu Besuch bei Trump: "Viel Bromance, aber auch Kritik"
  • Bundesaussenminister: Deutschland stockt Hilfe in Syrien-Krise um eine Milliarde Euro auf