Bettina Röhl
"Kernfamilie von 68"

30.03.2018, 17:52 Uhr - Bettina Röhl erzählt, wie sie in ihrem Buch Zeitgeschichte mit der Geschichte ihrer Familie verknüpft und warum ihre Mutter Ulrike Meinhof danach neu bewertet werden muss.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • „Kernfamilie von 68"
  • Gorch Fock: Maroder Segler
  • Gorch Fock: Maroder Segler
  • Football-Leaks-Informant: "I'm a Whistleblower"
  • Utrecht: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
  • Videoanalyse zu 737 Max: "Dass Boeing sich selbst kontrolliert, hat ein Geschmäckle"
  • Oscarprämierte Kletter-Doku: Volles Risiko
  • Entscheidung über Mays EU-Deal: Unterhaussprecher schließt dritte Abstimmung über unveränderten Brexit-Antrag aus
  • Autovermieter im Diesel-Skandal: "Warum soll ich jetzt dafür geradestehen?"
  • Utrecht, Niederlande: Schüsse in Strassenbahn - Polizei fahndet nach 37-Jährigem
  • Terror in Christchurch: In Trauer vereint
  • Utrecht: Schüsse in Straßenbahn - mehrere Verletzte, offenbar ein Toter