Bettina Röhl
"Kernfamilie von 68"

30.03.2018, 17:52 Uhr - Bettina Röhl erzählt, wie sie in ihrem Buch Zeitgeschichte mit der Geschichte ihrer Familie verknüpft und warum ihre Mutter Ulrike Meinhof danach neu bewertet werden muss.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • „Kernfamilie von 68"
  • Kontrollierte Sprengung: Schneelawine in der Schweiz
  • Zugunglück in Ankara: Überwachungsvideo zeigt Kollision
  • Advents-Auftritt: Michelle Obama tanzt mit dem Weihnachtsmann
  • "Gegen den Strom": Eine ganz normale Frau
  • Privater Raumfahrttourismus: "SpaceShipTwo" für eine Minute im All
  • Von wegen stilles Örtchen: Singende Klofrau begeistert Kaufhauskunden
  • EU-Gipfel zum Brexit: "EU will May keine Zugeständnisse mehr machen "
  • +++ Livestream +++: Statement von Tusk und Juncker nach dem EU-Gipfel
  • Kampf für zweites Referendum: Mit Postkarten gegen den Brexit
  • Doku über Filmemacher Ulrich Seidl: Ist das denen nicht peinlich?
  • Zugriff am Stadtrand: Mutmaßlicher Schütze von Straßburg getötet