Bettina Wulff gegen das Gerücht
Wer steckt dahinter?

10.09.2012 - Bettina Wulff geht juristisch gegen Medien und die Suchmaschine Google vor. Es geht um das Gerücht, die ehemalige First Lady habe als Prostituierte gearbeitet. Wer sind die Zerstörer ihres guten Rufes? (09.09.2012)

Empfehlungen zum Video
  • Spinne gegen Roboter: Wer springt weiter?
  • Großbritannien: Meisterschaft in Autoweitfliegen
  • Ausweisung russischer Diplomaten: "Wenn man die Leute ausweist, verliert man die Spur"
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Bauern gegen Wölfe: "Immer Angst, dass hier ein gerissenes Kalb liegt"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Vogelschiss oder Fettnäpfchen? Umfrage beim Gauland-Nachwuchs
  • Bei der WM unerwünscht: Jagd auf russische Straßenhunde