Insektenroboter "Robo-Bee"
Auf der Spur des Bienentanzes

02.11.2012 - Sie kann summen, vibrieren und sogar die Duftstoffe einer echten Biene verströmen: die "Robo-Bee", eine Roboter-Biene, entwickelt von Wissenschaftlern der Freien Universität Berlin. Mit dem künstlichen Insekt wollen die Forscher die Tiere zu Futterquellen lotsen - und das Geheimnis des Bienentanzes entschlüsseln.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Säure-Angriff auf Manager: Täter weiter auf der Flucht
  • Schneller als ein Flugzeug: 1.000-km/h-Zug made in China
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen
  • Seidlers Selbstversuch: "...auch noch ein Eigentor!"