Blockupy-Aktivist
"Polizei wollte Bürgerkriegsszenario"

18.03.2015 - Blockupy-Sprecher Malte Fiedler über die Eskalation der Gewalt am Rande der EZB-Proteste in Frankfurt am Main.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • EZB-Proteste in Frankfurt: Polizei twittert Video von Angriff auf Wache
  • EZB-Eröffnung in Frankfurt: Eskalation der Gewalt
  • #blockupy: Die EZB-Proteste in der Video-Netzschau
  • EZB-Krawalle in Frankfurt: Straßenschlachten mit der Polizei
  • Neue EZB-Zentrale: Krawalle in Frankfurt am Main
  • Polizeisprecherin in Frankfurt: "Nach wie vor Angriffe auf Beamte"
  • Washington: Folter-Fotos werden nicht gezeigt
  • Kapitalismuskritik: Blockupy-Demonstranten belagern EZB
  • Videoreportage von den EZB-Krawallen: „Die Leute haben einfach die Schnauze voll!“
  • Im Sonderzug zur EZB-Blockade: Auf, auf zum Kampf gegen den Kapitalismus
  • Früherer Chefvolkswirt Stark: "EZB löst nicht die Probleme"
  • Euro-Krise: EZB bereit für neue Anleihenkäufe