Blutiges Geiseldrama in Algerien: Islamistische Terrorgruppe droht mit weiteren Anschlägen
SPIEGEL ONLINE

18.01.2013 - Die Opferzahlen sind widersprüchlich, Terroristen drohen mit neuen Anschlägen: Das Geiseldrama auf dem BP-Gasfeld in Algerien bleibt unüberschaubar. In den Heimatländern der Gefangenen und Opfer wird derweil Kritik an dem blutigen Befreiungsversuch und der Informationspolitik der algerischen Regierung laut.

Zum Artikel