Blutiges Geschäft: Auf der Spur der Nashorn-Mafia
SPIEGEL TV Magazin

23.07.2012 - Die Bilder in diesem Film sind nichts für schwache Nerven. Es geht um skrupellose Wilderer, die Nashörnern bei lebendigem Leib die Hörner abschneiden. Das Ganze ist ein Millionengeschäft, denn das Hornpulver soll die Potenz steigern und gegen Krebs helfen - glauben zumindest reiche Asiaten und zahlen horrende Summen für das Präparat. Der Artenschützer Karl Ammann kämpft seit Jahren gegen die globale Nashorn-Mafia. (22.07.2012)

Zum Artikel