Bluttaten in Baden-Württemberg
Mord im Namen der Familie

13.03.2018 - In Laupheim bei Ulm attackiert ein Bruder seine Schwester mit einer Rasierklinge. In Mühlacker bei Pforzheim ersticht ein Syrer seine Ex-Frau vor den Augen ihres Sohnes. Zwei Frauen, zwei brutale Bluttaten, ein Grund: Die Frauen wollten frei sein.

Empfehlungen zum Video
  • Kampf um ein selbstbestimmtes Leben: Zwangsheirat und Ehrenmorde
  • Zwangsehen in Kirgistan: Verschleppt, verlobt, verheiratet
  • Wie eine Naturkatastrophe die Welt veränderte: Asteroiden-Einschlag
  • Planet Erde: Katastrophen der Zukunft
  • Seine Frau ließ ihn nicht: Mexikaner schleifen Kumpel als Pappfigur zur WM
  • Audio-Aufnahme von weinenden Kindern: "Das amerikanische Volk muss das hören"
  • Interview mit schwedischem Journalisten: "Diesmal sehen wir den Weltmeister spielen"
  • Schusswechsel auf offener Straße: Autodiebe geraten an Zivilpolizisten
  • Proteste gegen Sexualstraftäter in Spanien: "Wir haben genug!"
  • Schwedische Fans feiern in Sotschi: Ententanz zu "Midsommar"