Sorge an den Börsen
"Wenn alle Diesel-Fahrer falsch wählen..."

31.07.2017 - Die Affäre zwischen Russland und den USA sowie die Nordkorea-Krise schlagen auf die Stimmung an den europäischen Börsen - doch der Euro bleibt stark. Sorgen bereitet ein Thema in Deutschland.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Rede zur Zukunft der EU: Macron fordert "Neugründung Europas"
  • Trumps Angriff auf Auto-Konzerne: "Vorauseilender Gehorsam"
  • Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron: "Euro vor dem Aus"
  • Euro-Blüten für 50 Millionen: Polizeirazzia in Fälscherwerkstatt
  • Eurogipfel zur Griechenlandkrise: "Einigung trägt eindeutig deutsche Handschrift"
  • Euro-Krise: EZB bereit für neue Anleihenkäufe
  • Euro-Krise: SPD-Troika setzt Merkel unter Druck
  • Euro-Krise: Merkel verteidigt deutschen Kurs
  • Investor Soros warnt: Deutscher Sparkurs gefährdet Euro
  • Mao-Mobil reloaded: "Hongqi H7" für Chinas Polit-Prominenz
  • Franken-Wahnsinn: Ausnahmezustand an der Schweizer Grenze
  • Ermittlungen: "Arctic Sea" wurde offenbar Ziel eines Piratenangriffs