Bogida-Anmelderin Dittmer
"Es ist für mich unerheblich, ob es den Holocaust gegeben hat."

21.12.2014, 17:08 Uhr - Melanie Dittmer ist Anmelderin der BOGIDA-Demonstrationen in Bonn. Die 36-jährige hat eine bewegte Neonazi-Vergangenheit hinter sich. SPIEGEL TV portratierte sie bereits 1996.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Elektro-Wassertaxi: Im "Sea Bubbles" zum nächsten Termin schweben
  • Mahnmal der Schande in Nachbars Garten: Bolschewistenpack und die Freiheit der Kunst
  • Israelreise: Merkel besucht Yad Vashem
  • Wohnort von AfD-Politiker: "Holocaust-Mahnmal besucht Björn Höcke"
  • Emotionaler Protest: Holocaust-Überlebender appelliert an US-Grenzschutzbehörde
  • Waldbrände in Kalifornien: "Ich habe alles verloren"
  • Panne nach Start: "Sojus"-Rakete muss notlanden
  • Korea-Gipfel: Treffen sich Trump und Kim nun doch?
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Baubeginn der ISS
  • Vor 20 Jahren: Sozialer Brennpunkt in Stade
  • Vor 20 Jahren: Streit um Hochwasser-Entschädigung
  • Chemnitz-Krawalle, arabische Großfamilien, Impfgegner: Der große Jahresrückblick