Bogida-Anmelderin Dittmer
"Es ist für mich unerheblich, ob es den Holocaust gegeben hat."

21.12.2014 - Melanie Dittmer ist Anmelderin der BOGIDA-Demonstrationen in Bonn. Die 36-jährige hat eine bewegte Neonazi-Vergangenheit hinter sich. SPIEGEL TV portratierte sie bereits 1996.

Zum Artikel

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Tarn-Taktik der rechten Hetzer: NPD bei Pegida auf Stimmenfang
  • Rechter Mob: Neonazis, Hooligans und "Wutbürger" auf Pegidademo
  • Gipfel: G8 und Schwellenländer einig beim Klimaschutz
  • Wettlauf gegen die Zeit: Wo ist die Black Box der AF447?
  • Suche nach dem Nazi-Goldzug: Ausgrabungen haben begonnen
  • Pegida-Hetze gegen Schokoladen-Werbung: Netz reagiert mit Spott
  • Schulterschluss der Populisten? Björn Höcke über die Nähe von AfD und Pegida
  • Anti-Pegida-Demos: Dresden geht gegen Fremdenhass auf die Straße
  • Nach Ausschreitungen: Polizei löst Pegida-Demo in Köln auf
  • Nach Ausschreitungen: Polizei löst Pegida-Demo in Köln auf
  • Pegida-Jahrestag: Aufgeheizte Stimmung in Dresden
  • Pegida-Kandidatin Festerling: Zu rechts für die AfD - für Pegida gerade recht