Erfolgreiche Testbohrung
Japan fördert Methanhydrat aus der Tiefsee

12.03.2013 - In Japan ist es Forschern erstmals gelungen, Methanhydrat aus dem Meeresboden zu fördern. Das Land hofft damit, einen Energieträger der Zukunft zu gewinnen - doch die Förderung des Gases ist nicht nur schwierig und kostspielig - sie ist auch risikoreich.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Wie Karlsson vom Dach: Abheben mit dem Schwebe-Rucksack
  • "Tiny Food"-Trend: Türkische Küche, ganz winzig
  • Reaktionen auf US-Militärschlag: Putin fordert Sitzung des Uno-Sicherheitsrates
  • 9-jähriges Skateboard-Talent: Sky Brown will zu Olympia
  • Rede im EU-Parlament: Macron fordert "Wiedergeburt Europas"
  • Ehrgeizige Vision: Norwegen will Inlandsflugverkehr elektrifizieren
  • Pläne der Nasa: Roboter-Bienen auf dem Mars
  • Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen
  • Seidlers Selbstversuch: "...auch noch ein Eigentor!"
  • Sandsturm im Anflug: Marsrover "Opportunity" in Gefahr
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere