Originalbilder vom Bombenangriff 1945
Als Dresden unterging

13.02.2018 - Kirchenglocken, Menschenketten, Mahnwachen: Alljährlich gedenkt Dresden der Opfer des Luftangriffs vom Februar 1945 - bei dem Bombardement starben etwa 25.000 Menschen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Hitze und Trockenheit: Schifffahrt auf der Elbe eingestellt
  • Videoanalyse: Wie in Dresden aus Jubel Hass wurde
  • Dresden: Fliegerbombe bei Entschärfung teilweise explodiert
  • Alltagsrassismus Liebeserklärung an Dresden Ausländer: Liebeserklärung an Dresden
  • Rechtsextreme "Gruppe Freital": Prozessauftakt in Dresden
  • Dresdens Stadtschreiber über Pegida: "Das ist wie jeden Tag Kartoffelsalat"
  • Einheitsfeier in Dresden: Demonstranten beschimpfen Merkel und Gauck
  • Anschlag auf Moschee in Dresden: Video zeigt mutmaßlichen Täter
  • Dieselabgase: Hamburg macht Ernst bei Fahrverboten
  • Moorbrand auf Bundeswehrgelände im Emsland: Verteidigungsministerin entschuldigt sich
  • Dortmund: Polizei ermittelt nach rechtsextremem Aufmarsch