BVB suspendiert Dembélé
Nicht der einzige Transferstreit

12.08.2017 - Ousmane Dembélé will seinen Wechsel zum FC Barcelona erzwingen, per Trainingsstreik. Der BVB reagierte sofort und suspendierte den Franzosen. Wenn Fußballer ihren Abschied provozieren, mit dieser Taktik haben bereits ganz andere Bundesliga-Stars Erfolg gehabt.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Yarmolenko für Dembélé: Dortmund schließt Personallücke
  • Dauerthema Dembélé: Viele Fragen, keine Antworten
  • Poker um Dembélé: Das sagen die Fans
  • Von Watzke nichts Neues: Dembélé-Transfer nicht fix
  • Krisengefühle: Ernüchterung beim BVB
  • BVB zurück im Liga-Alltag: "Der Akku ist voll"
  • An Grenzen gestoßen: Dortmund verliert gegen Real
  • Dortmund jubelt unter Vorbehalt: Köln legt Protest ein
  • Dominante Dortmunder: Auf dem Weg zum Klopp-Fußball
  • Heimpremiere für Bosz: "Man muss das nur genießen"
  • Mario Götzes Neuanfang: Das Vertrauen zurückzahlen
  • 2:3 in Essen: Dortmund patzt beim Bosz-Debüt