Robust und rekordverdächtig
Der BVB hat seine eigene Liga

01.03.2016 - Borussia Dortmund spielt eine Rekordsaison. Der Vorsprung des Ligazweiten vor dem Bundesliga-Vierten beträgt achtzehn Punkte. Dortmund spielt in einer neuen eigenen Liga. So was sagt man sonst nur von den Bayern. Und die sind immer noch in greifbarer Nähe.

Empfehlungen zum Video
  • Vor der DFL-Versammlung: Streit um die TV-Gelder spaltet die Liga
  • Roman Bürki: Torwart am lautesten Arbeitsplatz der Liga
  • Real ist da: Formkrise und Personalsorgen bei den Königlichen
  • Wie verwandelt: In der Königsklasse gelingt BVB alles
  • Schwarz-gelbe Kohle: BVB macht 305 Millionen Euro Umsatz
  • Trendwende in der Champions League: BVB will zwei Siege gegen Nikosia
  • Reals Sieglos-Serie: BVB verdirbt Ronaldo-Show
  • Alles auf Anfang: Der BVB sieht Augsburg auf Augenhöhe
  • Stefan Kießling: Ein Torjäger in neuer Rolle
  • Trotz Gündogan: Der BVB im Final-Modus
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"