Brandserie in New York
Anschlag auf Moschee und Hindu-Tempel

03.01.2012 - Ein Mann hat im New Yorker Stadtteil Queens eine Serie von Bränden gelegt. Ziele des Brandstifters waren unter anderem eine Moschee und ein Hindu-Tempel, auf die er Molotow-Cocktails warf.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Ground Zero: Streit um Moschee
  • 9/11: Als die Welt den Atem anhielt
  • 11. September 2001: Der Terror und die Folgen
  • 9/11-Prozess: Scheich Mohammed vor Militär-Tribunal
  • Interview Project Germany (1): Luci Lehmann
  • kicker.tv: Kuranyis Ausbootung - Diskussionen um Löws Entscheidung
  • kicker.tv: "Wir sind sowieso die Dummen" - die große Trainer-Empörung
  • Verschwundener Junge aus New York: Mann schuldig gesprochen - nach 38 Jahren
  • "Good Riddance Day": Weg mit den negativen Vibes aus 2016
  • Quebec: Mehrere Tote bei Schüssen in Moschee
  • Anschlag in New York: Amateurvideo zeigt verletzten Verdächtigen
  • New York Fashion Week: Opfer einer Säureattacke auf dem Laufsteg