Braunkohle in der Lausitz
Der schmutzige Boom

24.06.2014 - Trotz der Energiewende verfeuert Deutschland soviel umweltschädliche Braunkohle wie nie zuvor - um Strom zu gewinnen. Doch wird das so bleiben? Die Zukunft einer ganzen Region hängt an dieser Frage. Eine Reportage aus der Lausitz, dem ostdeutschen Herz der Braunkohleindustrie.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Braunkohleboom in der Lausitz: Der "Opa ohne Lobby"
  • Braunkohleboom in der Lausitz: Der geschädigte Bauer
  • Braunkohleboom in der Lausitz: Der Rapper "Crease"
  • Proteste in der Lausitz: Kohlegegner halten Tagebau besetzt
  • Die Angst vor dem bösen Wolf: Rückkehr eines Raubtieres
  • Neuartige Trocknungsmethode für Holz: "Das Baschteln ist essentieller Bestandteil"
  • Energiewende-Selbstversuch: Wie Frau B. mit der E-Auto-Batterie Geld macht
  • Energiewende-Selbstversuch: Wie Frau B. mit der E-Auto-Batterie Geld verdient
  • Die Waldbesetzer vom Hambacher Forst: Widerstand gegen Braunkohleabbau
  • Unbezahlbar? Bundesregierung bezweifelt eigene Energiewende
  • Neuartige Trocknungsmethode für Holz: So funktioniert die Quetsche
  • Energiewende: Atomausstieg bis 2022