Britisches Unterhaus
May verschiebt Brexit-Abstimmung

10.12.2018, 17:55 Uhr - Die für Dienstagabend vorgesehene Abstimmung im britischen Unterhaus über den Brexit-Vertrag wird verschoben. Das hat Premierministerin Theresa May bestätigt. Sie strebt Nachverhandlungen mit der EU an.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Handelsstreit: Donald Trump verschiebt Strafzölle bis Juni
  • Staatskrise in Venezuela: Für Maduro läuft das Ultimatum ab
  • Machtkampf in Venezuela: Luftwaffengeneral läuft zur Opposition über
  • Rassistisches Foto: Erklärung des Gouverneurs von Virginia, Ralph Northam (engl.)
  • USA steigen aus INF-Vertrag aus: "Moskau kommt das nicht ungelegen"
  • Abkommen mit Russland: USA steigen aus INF-Abrüstungsvertrag aus
  • Erklärvideo: Worum geht es im INF-Vertrag?
  • Proteste in Venezuela: Oppositionsführer Guaidó sucht Unterstützer
  • Straßennamen für Hilgermissen? "Das hat unseren Widerspruchsgeist entfacht"
  • Venezuela: Oppositionsführer Guaidó erhöht Druck auf die Regierung
  • Trump zu Mueller-Bericht: "Amerika ist der großartigste Ort der Welt"
  • Turbulente Brexit-Woche: Chaos vom Allerfeinsten