Busunglück in Italien: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung
SPIEGEL ONLINEV1.1

29.07.2013 - Aus 30 Metern krachte der Bus in die Tiefe: Mindestens 39 Menschen starben, als in Italien ein Reisebus von einer Autobahnbrücke stürzte. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Zum Artikel