Flucht durch den Tunnel
Polizei stoppt rund 200 Flüchtlinge

31.07.2015 - Sie wollen nach England: In der Nacht haben französische Polizisten etwa 200 Asylbewerber am Eurotunnel in Calais gestoppt. Der britische Premier Cameron hat sein Sicherheitskabinett zu einer Krisensitzung einberufen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Riskanter Einsatz: TV-Reporterin stoppt Rennpferd vor laufender Kamera
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Dieselfahrverbot in Hamburg: Polizei macht erste Großkontrolle
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Trotz US-Sanktionen: Iran präsentiert Kampfjet
  • Russland-Ermittlungen: Trump scheut Aussage unter Eid
  • Minister Maas in Auschwitz: "Der schrecklichste Ort der Welt"
  • Altersarmut in Griechenland: "Ich habe keinen Cent mehr"
  • Nach Knicks vor Putin: Rücktrittsforderungen an Österreichs Außenministerin