Cannabis-Langzeitstudie
Dümmer durch Dope

29.08.2012 - Der Verdacht lag nahe, aber nun ist es auch wissenschaftlich bewiesen: Kiffen vermindert die Hirnleistung. Wer vor allem in seiner Jugend Cannabis konsumiert, senkt seinen IQ - für immer.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • District of Cannabis: Die Kiffer-Posse von Washington D.C.
  • Kiffen gegen die Krise: Wie Cannabis den Staatshaushalt rettet
  • Spice und Salvia: Dröhnung aus dem Headshop
  • Kiffertouren durch Denver: Mit der Graspfeife in der Stretchlimo
  • Gras als grünes Gold: Cannabis-Convention in San Francisco
  • "Hanf-Spots" in Hollywood-Optik: Gesetzeshüter mit Haschkeksen
  • Süße Träume: Kampf für den Hanf
  • Rekord im Nasenblasen: Georgier lässt Wärmflaschen platzen
  • Vor 20 Jahren: Die Cannabis-Offensive
  • Joint Venture: Ex-Microsoft-Manager plant Cannabis-Imperium
  • Spanisches Dorf setzt auf Cannabis: No Dope - No Hope
  • Modedroge Spice: Offiziell als gefährlich eingestuft