Cannabis-Langzeitstudie
Dümmer durch Dope

29.08.2012 - Der Verdacht lag nahe, aber nun ist es auch wissenschaftlich bewiesen: Kiffen vermindert die Hirnleistung. Wer vor allem in seiner Jugend Cannabis konsumiert, senkt seinen IQ - für immer.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Abgesackte A 20: Ein Loch in der Autobahn
  • Spaßgefährt: Das Kufen-Ketten-Kabriolet
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch Riesen-Erdloch
  • Unfall in Duisburg: Viele Verletzte bei Zusammenstoß von U-Bahnen
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Kaugummi-Dieb im Tierheim: Wenn die Klappe zu klein ist...
  • "Tomb Raider"-Reboot: Alicia Vikander ist die neue Lara Croft
  • Flug Southwest 1380: Passagier filmt Notlandung
  • Müll-Problem: Forscher entdecken Plastik-fressendes Enzym