Rücktritt von CIA-Chef Petraeus
Affäre mit Biografin beendet Vorzeigekarriere

10.11.2012 - Er galt als amerikanischer Held und moralische Instanz - nun ist Ex-General David Petraeus wegen einer außerehelichen Affäre von seinem Posten als CIA-Chef zurückgetreten.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Die Affäre Petraeus-Broadwell: Brisante Liebesbeziehung bewegt Amerika
  • Ex-CIA-Chef Petraeus: Ermittlungen im Fall Paula Broadwell
  • Sex-Skandale und Geheimdienstaffären: Obamas schwieriger zweiter Anfang
  • Nigel Farage tritt als Ukip-Chef zurück: "Ich will mein Leben zurück!"
  • Österreichs Kanzler Faymann tritt zurück: "Regierung braucht Neustart mit Kraft"
  • "Das Risiko ist zu groß": Der Rücktritt von Huub Stevens
  • CIA-Folterbericht: Schlafentzug, Waterboarding und Scheinbegräbnisse
  • Video-Kommentar zu Winterkorn-Rücktritt: "Das ist die Chance für einen Kulturwandel"
  • Machtkampf in Kiew: Ukraines Premier Asarow tritt zurück
  • Spionage-Affäre: Mutmaßlicher CIA-Agent verlässt Moskau
  • Papst Benedikt: Zehntausende beim letzten Angelus-Gebet
  • Rücktritt von Yanis Varoufakis: Der Rabauke der Regierung