Nach den Ausschreitungen
"Das ist nicht das Chemnitz, das ich kenne"

02.09.2018 - Seit gut einer Woche kommt es in Chemnitz immer wieder zu Ausschreitungen. Vielen Chemnitzern reicht es - sie demonstrierten am Sonntag gegen rechte Gewalt. Auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte die Kundgebung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Reportage aus Chemnitz: Ein Schweigemarsch - nur mäßig friedlich
  • Augenzeugenvideo aus Chemnitz: Wie sich Rola Saleh allein gegen den Mob stellte
  • Kritik an Äusserung von Maaßen: "Keine Beweise für Hetzjagd in Chemnitz"
  • Umfrage in Chemnitz und Bundestag: "Sie hoffen, dass sie dich plattmachen können"
  • Kretschmer zu Chemnitz: "Es gab keine Hetzjagd"
  • Rechtsextreme Krawalle: Schäuble mahnt zur Gewaltfreiheit
  • Rechte Kundgebung in Köthen: Voererst kein zweites Chemnitz
  • Wahlkampf in Bayern:  "Ich glaub es hackt, lieber Herr Söder"
  • Chemnitz: "Es ist wichtig, dass man sich nicht allein fühlt"
  • Videoanalyse zur AfD: "Je radikaler sie auftreten, desto mehr Stimmen bekommen sie"
  • Stellvertretender Justizminister: Entlässt US-Präsident Trump Rod Rosenstein?
  • Nach Talkshow zu Frauenrechten im Sudan: Extremisten bedrohen deutschen Moderator