Kretschmer zu Chemnitz
"Es gab keine Hetzjagd"

05.09.2018, 13:59 Uhr - Sachsens Ministerpräsident hat sich in einer Regierungserklärung zu den Krawallen in Chemnitz geäußert. Darin lobte er die Polizei - und übte Kritik an Teilen der Berichterstattung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Videoreportage aus Chemnitz: "Hier mischt sich die bürgerliche Mitte mit Neonazis"
  • Reportage aus Chemnitz: Ein Schweigemarsch - nur mäßig friedlich
  • Chemnitz: "Es ist wichtig, dass man sich nicht allein fühlt"
  • Kritik an Äusserung von Maaßen: "Keine Beweise für Hetzjagd in Chemnitz"
  • Augenzeugenvideo aus Chemnitz: Wie sich Rola Saleh allein gegen den Mob stellte
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • CDU-Regionalkonferenz in NRW: Merz im Vorteil für Merkel-Nachfolge
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • US-Geheimdienstchef Coats: Putin kommt? Keine Ahnung!
  • Erste Parlamentsrede: Ocasio-Cortez teilt gegen Trump aus
  • Doku über Boris Palmer: Provokateur aus Leidenschaft