Chile
Wassermangel lässt Lagune verschwinden

13.05.2018, 12:55 Uhr - Wo bis vor Kurzem Touristen badeten, ist nur noch eine riesige Mondlandschaft zu sehen. Massiver Wasserverbrauch legte die Laguna Aculeo, 40 Kilometer südlich von Santiago de Chile, vollständig trocken.

Empfehlungen zum Video
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Atoll im Pazifik: Flugzeug landet in Lagune
  • Schlangenblut trinken, Skorpione essen: Dschungeltraining für US-Militärs
  • Unterwegs mit einem Jäger: "Mehr Bio geht nicht"
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Studentenproteste in Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Tokio: Grösster Fischmarkt der Welt muss umziehen
  • Frankfurter Hochhaus-Siedlung: Zu Besuch beim Crack-Koch
  • Schreckmoment für Taucher: Großer Hai schnappt Fisch von der Harpune