Chile
Ausschreitungen bei Protesten gegen Bildungspolitik

12.04.2017 - Am Dienstag kam es in Santiago de Chile erneut zu Zusammenstößen zwischen demonstrierenden Studenten und der Polizei. Die Demonstranten fordern seit Jahren eine Reformierung des Bildungssystems.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem: Dutzende Tote bei Palästinenser-Protesten
  • Griechenland: Ausschreitungen bei Pokalfinale
  • Gazastreifen: Tote und hunderte Verletzte bei neuen Gaza-Protesten
  • Chile: Ausschreitungen bei Studentenprotesten
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Gewalt im Gazastreifen: US-Regierung macht Hamas verantwortlich
  • Fußball-Krawalle in Bilbao: Polizist stirbt an Herzinfarkt
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Nach Toten bei Demonstrationen: Massenproteste gegen Polizei Nicaraguas
  • Autogramm: Jaguar XE SV Project 8
  • Nach Vulkanausbruch: Schwimmende "Lavaberge" vor Hawaii