Chinas dreistester Schmuckdieb
Der 50-Stunden-Krimi

23.02.2013 - Es ist ein kurzer Kriminalfall, nur 50 Stunden hat er gedauert. Ein Schmuckdieb in der chinesischen Stadt Taizhou ging etwas zu dreist ans Werk, dachte offenbar nicht an Überwachungskameras. Mit Hilfe der Aufnahmen konnte die örtliche Polizei ihn jedoch schnell dingfest machen.

Empfehlungen zum Video
  • Bill Ramsey über seine Musik: "Die Krimi-Mimi swingt einfach von sich aus"
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Verkehrschaos: Mann klettert auf Harbour Bridge in Sydney
  • Nächtlicher Spaziergang: Elefant überquert Grenzposten
  • Wie im Bond-Film: Skipper gelingt 007-Stunt
  • Webvideos der Woche: Das könnte teuer werden....
  • Schusswechsel auf offener Straße: Autodiebe geraten an Zivilpolizisten