Chinas dreistester Schmuckdieb
Der 50-Stunden-Krimi

23.02.2013 - Es ist ein kurzer Kriminalfall, nur 50 Stunden hat er gedauert. Ein Schmuckdieb in der chinesischen Stadt Taizhou ging etwas zu dreist ans Werk, dachte offenbar nicht an Überwachungskameras. Mit Hilfe der Aufnahmen konnte die örtliche Polizei ihn jedoch schnell dingfest machen.

Empfehlungen zum Video
  • Nervenaufreibender Abstiegskampf: Keiner kann sich sicher fühlen
  • kicker.tv: Maradona, Messi, Tevez - trotz großer Namen zeigen sie Schwächen
  • kicker.tv: Fußballkrimi - HSV im Achtelfinale (3D)
  • kicker.tv: Super-Mario vor Pokal-Krimi
  • Königsblau in der Königsklasse: Schalke gewinnt den Saloniki-Krimi
  • Champions-League-Thriller: Dortmund schafft sein eigenes Wunder
  • Finale dahoam: Bayern gewinnt Elfmeter-Krimi
  • kicker.tv: Schalke 04 und der Psychothriller um den Titel
  • Razzia im Drogenlabor: Ende eines Mafia-Kochkurses
  • 70 Stockwerke, 350 Meter: Ein Wolkenkratzer aus Holz
  • Soko Castle gegen Einbrecher: Notruf aus dem Kleiderschrank
  • Hollywood-Star: Javier Bardem wirbt für Schutz der Antarktis