Überschwemmungen in China
Dramatische Rettung am Hochzeitstag

24.07.2012 - In weiten Teilen Chinas hat es in den vergangenen Tagen so viel geregnet wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Folgen sind dramatisch: Rund 100 Menschen sind in den Fluten umgekommen, Zehntausende mussten ihre Häuser verlassen. Eine besonders dramatische Rettungsaktion spielte sich in der Provinz Schandong ab - Absturz am Hochzeitstag.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Heftiger Sandsturm: Atemnot in Peking
  • Drill und Disziplin: Chinas Sport-Kaderschmieden
  • Anschlag in Peking: Chinesische Polizei nimmt Verdächtige fest
  • China und die Meinungsfreiheit: Der Künstler Ai Weiwei im Interview
  • Deo-Kanonen: Pekings Müllhalden werden parfümiert
  • Blutbad auf dem Tiananmen: Vor 20 Jahren starb in China die Freiheit
  • Großfeuer in Peking: Zentrale des Staatsfernsehens bedroht
  • Olympia: Peking verstärkt Sicherheitskontrollen
  • Das Gipfeltreffen: Obama trifft Hu Jintao
  • Mao - der rote Kaiser (1): Gründung der Volksrepublik China
  • Hochwasser: Sechs Tote bei Überschwemmungen in China
  • Unwetter in China: Seit Juni 270 Tote