Nach 24 Jahren Mainz
Darum geht Heidel nach Schalke

24.02.2016 - Fast ein Vierteljahrhundert war Christian Heidel in Mainz der große Macher. Er holte den Karnevalsverein aus der zweiten Liga, machte aus ihm einen Europacupteilnehmer und entdeckte nebenbei noch Jürgen Klopp und Thomas Tuchel. Jetzt verlässt er seinen Herzensklub.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von MLK
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Roboter als Lehrer: Pilotprojekt in Finnland
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Südfrankreich: Tote bei Geiselnahme in Supermarkt
  • Versuchter Mord: Ex-Spion Opfer von Nervengift-Attacke
  • Aufrecht! Gorilla geht wie ein Mensch
  • Feuer in Berliner DITIB-Moschee: Polizei geht von Brandanschlag aus
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"