Gerichte mit Geschichte
Reis mit päpstlichem Segen (Reis im Stil der Renaissance)

29.01.2019, 23:19 Uhr - Im Vatikan ging es um 1600 dekadent zu, üppigste Menüs demonstrierten die Macht der Päpste. Warum aber streute man damals Zimt und Zucker über alle Speisen? Der Fernsehkoch Christian Rach hat die Haute Cuisine von damals getestet. SPIEGEL GESCHICHTE präsentiert: Gerichte mit Geschichte, Teil drei.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Papst spendet Segen: "Verschiedenheit ist Reichtum"
  • Rekordtemperaturen in Deutschland: Fluch und Segen der Hitzewelle
  • Strom aus Kohle: Nordkorea hat die schmutzigste Luft der Welt
  • Gerettete Jungs in Thailand: "Was ich als erstes essen möchte..."
  • Röm Motor Festival: Die Zeitmaschine für Oldtimer-Liebhaber
  • AKK-Kandidatur für CDU-Vorsitz: Ich bin übrigens auch noch da
  • Gerichte mit Geschichte: Paleo-Diät, das Original (Fisch nach Steinzeit-Art)
  • Gerichte mit Geschichte: Blutwurst für die Diplomatie (Blutwurststrudel aus der Ära Kohl)
  • Ergreifendes Netzvideo: Junge im Rollstuhl vergnügt sich auf Trampolin
  • Überfülltes Touristenziel: Osterinsel zieht Reißleine
  • Amateurvideo aus der Sahara: Die Mini-Sandlawine, die nach oben wandert
  • LeBron James gegen James Harden: Lakers bezwingen Rockets