Wollitz stänkert gegen den DFB
Kein Respekt vor dem Osten

05.12.2017, 12:48 Uhr - Die anstehende Regionalliga-Reform schlägt hohe Wellen im deutschen Fußball. Claus-Dieter Wollitz, Trainer vom FC Energie Cottbus, findet deutliche Worte. Wollitz kritisiert das Verhalten des DFB und fordert vor allem mehr Respekt vor dem Ost-Fußball.

Empfehlungen zum Video
  • Atom-Deal: Trump verkündet Ausstieg aus Iran-Abkommen
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Manöver: US-Flugzeugträgerverband in den Nahen Osten verlegt
  • Hummels über Kritik an Nationalmannschaft: "Werden behandelt wie Vollamateure"
  • Massenschlägerei nach Kampfende: "Es geht um Respekt, nicht um Trash-Talk"
  • Mourinho verlässt Pressekonferenz: "Habe mehr Titel geholt als alle anderen Trainer zusammen"
  • Klopp und Guardiola huldigen Wenger: "Heute würde man ihn Influencer nennen"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"
  • Das Heynckes-Fazit: "Eine überragende Bilanz"