Cliff Diving
Spektakuläre Sprünge aus 30 Metern Höhe

11.05.2009 - Cliff Diving - zu deutsch Klippenspringen - ist einer der gefährlichsten Sportarten der Welt. Aus Höhen von bis zu 50 Meter springen Wagemutige von Klippen, Türmen oder Kränen. Landet man falsch, kann es schnell zu schweren Verletzungen kommen. Die erste Station der diesjährigen Cliff Diving Series fand nun in Frankreich statt.

Empfehlungen zum Video
  • Cliff Diving: Spektakuläre Sprünge aus 27 Metern Höhe
  • Highlights 2013: Klettertour in hundert Metern Höhe
  • "Eurofighter"-Piloten (2): Training in 10.000 Metern Höhe
  • Wingsuit-Stunt: Waghalsiger Sprung aus 1500 Metern
  • Regisseur über "Assassin's Creed": "Ein Sprung aus 40 Metern, damit es real wirkt"
  • Kollision beim Formationssprung: Kamera stürzt aus 3000 Metern und filmt weiter
  • In 1500 Metern Höhe: Spektakuläre Rettung per Helikopter
  • Unglaublicher Basketballwurf: Globetrotter trifft aus knapp 25 Metern - rückwärts
  • Zauberfußball: Hackentor aus 30 Metern Entfernung
  • Kopfüber in die Tiefe: Klippenspringen aus 27 Metern
  • Sturz vom Balkon: Fünfjähriger wird mit Teppich aufgefangen
  • Prostitution an Spaniens Grenze: Erste Ausfahrt Sex