Cliff Diving
Spektakuläre Sprünge aus 30 Metern Höhe

11.05.2009 - Cliff Diving - zu deutsch Klippenspringen - ist einer der gefährlichsten Sportarten der Welt. Aus Höhen von bis zu 50 Meter springen Wagemutige von Klippen, Türmen oder Kränen. Landet man falsch, kann es schnell zu schweren Verletzungen kommen. Die erste Station der diesjährigen Cliff Diving Series fand nun in Frankreich statt.

Empfehlungen zum Video
  • Misslungener Jungfernflug: Absturz nach 100 Metern
  • T-Rex der Lüfte: 66 Mio Jahre altes Flugsaurierskelett
  • Amateurvideo: Was passiert, wenn man auf ein vereistes Trampolin springt
  • Speedriding: Spektakuläre Aufnahmen aus den Alpen
  • Webvideos der Woche: Wo kommen denn die ganzen Otter auf einmal her?
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Video aus der Arktis: U-Boot durchbricht Eisdecke
  • Sieg in letzter Sekunde: Schüler trifft Basketballkorb aus 24 Metern
  • Hollywood-Star: Javier Bardem wirbt für Schutz der Antarktis
  • Peru: Über 1000 Jahre alte Skelett-Teile gefunden
  • Zwischenstopp: Riesen-Vogelschwärme an chinesischer Küste
  • Nach Angriff in Waffel-Restaurant: Mutmaßlicher Todesschütze von Nashville gefasst