CNN-Moderator Anderson Cooper
Emotionales Statement zu Trumps "Drecksloch"-Äußerungen

13.01.2018 - Anderson Cooper, Moderator bei CNN, hat im Zuge der "Drecksloch"-Affäre klare Worte gefunden. In einem Statement zum Schluss seiner Sendung verteidigte er Haiti.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rassistischer Tweet: Sender ABC setzt "Roseanne" ab
  • Das G7-Debakel: Trump lässt Abmachung platzen
  • "Reine Hexenjagd": Trumps Wutausbruch im Video
  • G7-Gipfel in Quebec: Handelsstreit ist wichtigstes Thema
  • Die Macrons im Weißen Haus: Zur Begrüßung eine Eiche
  • Trumps Mexiko-Politik: "Es geht ihm darum, an der Macht zu bleiben"
  • Videoanalyse zu Hire and Fire: Trumps One-Man-Show
  • Trump Tower: Albtraum Luxusimmobilie
  • Stormy Daniels: Ex-Pornostar verklagt Trump-Anwalt
  • Trumps Wirtschaftsberater: Cohn scheitert und tritt zurück
  • Schwarzenegger zu Trump: "Weichgekochte Nudel, Fanboy!"
  • Besuch im Seniorenheim: Merkel will höhere Löhne für Pflegekräfte