CNN-Moderator Anderson Cooper
Emotionales Statement zu Trumps "Drecksloch"-Äußerungen

13.01.2018 - Anderson Cooper, Moderator bei CNN, hat im Zuge der "Drecksloch"-Affäre klare Worte gefunden. In einem Statement zum Schluss seiner Sendung verteidigte er Haiti.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Trumps Richter-Kandidat Kavanaugh: US-Präsident zweifelt an Aussage der Anklägerin
  • Trump gegen Ex-Mitarbeiterin Omarosa Manigault Newman: Schlammschlacht wie im Reality-TV
  • Die Woche des US-Präsidenten in Zitaten: "Donald Trumps sehr, sehr großes Hirn"
  • Anhörung vor dem US-Senat: Showdown für Brett Kavanaugh
  • Supreme-Court-Kandidat-Kavanaugh: Tumulte bei der Anhörung im Senat
  • Auszug aus Telefonmitschnitt: Omarosas Schweigegeld-Vorwurf gegen Trump
  • Das G7-Debakel: Trump lässt Abmachung platzen
  • "Reine Hexenjagd": Trumps Wutausbruch im Video
  • Sean Spicer: Denkwürdige Auftritte von Trumps Sprecher
  • Fall Khashoggi: "Kein Versehen, sondern ein brutaler Mord"
  • Auf dem Weg in die USA: Tausende Migranten stürmen Grenze zu Mexiko