Computerspiel "L.A. Noire"
Düstere Verbrechen in der Stadt der Engel

23.05.2011, 12:43 Uhr - "L.A. Noire" ist in Anlehnung an den Film Noir und Kriminalgeschichten der 40er Jahre konzipiert. Besonderen Wert wurde dabei auf die Charaktere gelegt. Mit Hilfe der Motionscan-Technik wurde die Mimik von Schauspielern aufgezeichnet und digitalisiert.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • US-Midterms-Reportage: Leben in "Sharia City"
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Mexiko-Stadt: Killer im Mariachi-Kostüm töten fünf Menschen
  • Unwetter: Sturzflut verwüstet kolumbianische Stadt
  • Video zum Dieselfahrverbot: "Das bringt überhaupt nichts"
  • VR-Erlebnis beim Fahren: Raumschiff-Jagd auf dem Rücksitz
  • Videoanalyse zu Hackerangriff: "Das spricht für eine gewisse Trägheit"
  • Gefährlicher Netzhype: Netflix warnt vor "Bird Box-Challenge"