Computerspiele-Ausstellung
Mitmach-Museum für Zocker

18.01.2011 - In Berlin eröffnet ein großes Computerspielemuseum. Zu sehen sind 14.000 Spiele und 2.300 Hardware-Exponate. Vieles können die Besucher selbst ausprobieren. Die SPIEGEL-ONLINE-Videoreporter Martin Heller und Martin Sümening haben die Ausstellung vorab besichtigt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Von Betamax bis Hundetrinkwasser: Das Museum der gescheiterten Produkte
  • Statt Van-Gogh-Gemälde: Guggenheim-Museum bietet Trump ein goldenes Klo an
  • Miniatur-Tatorte: Blutbad in der Puppenstube
  • "Queen Elizabeth 2" im Ruhestand: Schwimmendes Luxushotel
  • Stars bei der Met Gala: "Himmlische Körper"
  • Umstrittene Filmemacherin: Berliner Stiftung erhält Riefenstahl-Nachlass
  • Grab der "Roten Königin": Maya-Adlige wird in New York ausgestellt
  • T-Rex der Lüfte: 66 Mio Jahre altes Flugsaurierskelett
  • British Museum: Forscher finden Tattoo-Bilder auf Mumie
  • London: Monster-Fettberg kommt ins Museum
  • Projekt Natick: Datenriese versenkt Rechenzentrum im Meer
  • Videospiele mit Körpereinsatz: Virtual-Reality-Fußball im Test