Argentinien-Spitzenspiel
Finale am falschen Ort

09.12.2018, 16:32 Uhr - Statt in Buenos Aires müssen die Profis von Boca Juniors und River Plate das Endspiel der Copa Libertadores in Madrid austragen. Grund waren Ausschreitungen. Zehntausende Fans können sich diesen Ortswechsel nicht leisten.

Empfehlungen zum Video
  • Absage des Copa-Libertadores-Rückspiels: "Es ist eine Schande"
  • Boca-Star Carlos Tévez greift Verband an: "Sollen sie River Plate gleich den Cup geben"
  • Copa Libertadores: Spektakel um Südamerikas Fußballkrone
  • Nach Angriff auf Mannschaftsbus: Finale der Copa Libertadores verschoben
  • Flitzer bei WM-Finale: Videobotschaft von "Pussy Riot"
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • Webvideos: Schlamm drüber
  • Seltenes Phänomen: Die rollenden Schneebälle von Ottawa
  • Mysteriöses Phänomen: Würden Sie in diesem Fluss schwimmen?
  • Buzzer-Beater in der NBA: Sensationswurf in letzter Sekunde
  • Bundestrainer Löw über Sieg gegen Niederlande: "Haben die PS auf die Straße gekriegt"
  • Marco Fuchs stiehlt Ihnen 90 Minuten: "Schluss mit den Alten - her mit den Neuen"