"Costa Concordia"
Suche nach Vermissten wird fortgesetzt

22.01.2012 - Die Rettungsaktion an dem Kreuzfahrtschiff Costa Concordia konnte nach einer Unterbrechung am Sonntag Vormittag erneut aufgenommen werden. Laut Angaben der italienischen Polizei soll unter den geborgenen Leichen auch ein deutsches Opfer identifiziert worden sein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • BASF-Unfall: Suche nach Vermissten geht weiter
  • Unglück von Köln: Akute Einsturzgefahr verhindert Vermissten-Suche
  • Suche nach Vermissten: Israelische Soldaten töten Teenager
  • Bergsturz Alpen: Suche nach Vermissten dauert an
  • Verschollenes U-Boot: Wärmequelle auf Meeresgrund entdeckt
  • Suche nach Flug MH370: Das Rätsel um die Blackbox-Signale
  • Keine Spur von vermisster Boeing: Suche nach Wrackteilen geht weiter
  • Zugunglück bei Bad Aibling: Suche nach Vermissten eingestellt
  • Gebäudeeinsturz in Köln: Suche nach Vermissten geht weiter
  • Daniel Mendelsohn: Auf der Suche nach Onkel Shmiel
  • Bluttat an Schule: 14-Jähriger von Mitschüler getötet
  • US-Notfallplan: Mit dem Jumbo aus der Apokalypse
  • Schweiz versinkt in Schnee: Allerhöchste Lawinengefahr